« Zurück
Sperrbare Highlift Achse mit CVDs
Der Getriebedoktor
Stellen Sie Ihre Fragen zu unseren Artikeln und dem Modellbau

Name: Peter Blaskovic          peter (ατ) blaskovic.sk
Datum:

 
hallo doc,
hatte ich früher eine expedition Defender auf highlift Achsen gebaut.... und möchte ich dies etwa verbessern... so möchte ich frontachse mit CVDs und sperrbares diff umrüsten.... am bestens kaufe ich komplett gebaute achse hier.
Und noch meine Fragen:
- verbessere ich mit dies Lenkanschlag gegen original? Was ermöglichen CVDs in diese Achse?
- glaube ich, lenkradius verbessere ich am meistens, wenn auch in hintere Achse einbaue ich sperbare diff?
- ein komplett gebaute Achse von Dir kostet 147,50 (sperrbare Achse) plus 77,95 (CVDs) ? wie ist mögliche liefertermin für komplett?
Danke
 
  Der Getriebedoktor antwortet am
Hallo Peter,
durch den Einsatz von CVDs verbessert sich der Lenkeinschlag. Maximal erzielbar sind, wenn man die Lenkhebel noch bearbeitet, 45 Grad.
Den optimalen Lenkeinschlag erreicht man, wenn beide Achsen sperrbar sind, denn dann kann mal für enge Kurven beide Achsen entsperren.
Die Lieferzeit beträgt 1 bis 2 Wochen.
Gruß,
Der Getriebedoktor.
 info (ατ) der-getriebedoktor.de

Beitrag 1 Antwort zu diesem Beitrag schreiben