« Zurück
Allrad-Umbau!
Der Getriebedoktor
Stellen Sie Ihre Fragen zu unseren Artikeln und dem Modellbau

Name: Markus Ottendörfer          OttendoerferM (ατ) liwest.at
Datum:

 
Hallo Getriebedoktor!

Ich bin ein Neuling im Modellbau. Habe einen Tamiya Globe Liner (3 Gangschaltung)und möchte diesen auf Allrad umbauen.

Frage: reicht eine verlängerte Allrad Antriebs-Welle und eine angetriebene Vorderachsesmiley09.png
Muß am LKW sonst was verändert werden?
Bzw. möchte ich auch sperrbare Achsen, was brauche ich dazu und ist es notwendig auch die Vorderachse zu sperren bzw kann ich die 2 od. 3 Achsen dann mit einem Servo sperren oder braucht jede Achse einen.

Wäre toll wenn sie mir die Artikel Nr. auflisten könnten was ich benötigen würde.

mfg
Markus Ottendörfer
 
  Der Getriebedoktor antwortet am
Moin Markus,

beim Globeliner sollte ein Getriebe mit verlängerter Welle noch gerade machbar sein. Besser wäre allerdings ein Umbau zum verkürzten Getriebe (10300)

Zur angetriebenen Vorderachse benötigst Du noch Felgenadapter (30024) und einen Montagesatz (30014).

Dann muß noch die Kardanwelle zwischen Getriebe und erster Hinterachse gekürzt werden. Alternativ kann man auch 31149 verwenden.

Den Umbau zur sperrbaren Achse findest Du unter 20500 im Shop. Wenn die Vorderachse auch sperrbar sein soll, dann bitte 20368 statt 20360 verwenden.

Je nach Servo kann auch 2 Achsen mit einem Servo sperren.

Gruß,
Der Getriebedoktor
 info (ατ) der-getriebedoktor.de
  Markus Ottendörfer antwortet am
Herzlichen Dank für die Auskunft.
Eine Frage hätte ich noch, warum muss ich die Kardanwelle zur ersten Hinterachse kürzen.
Wenn ich die verlängerte Welle nehme ändert sich doch nach hinten nichts.
Und wenn ich ein verkürztes Getriebe (2.Gang) einaue ist doch nach hinten noch mehr Platz, oder?

mfg
Markus
 OttendoerferM (ατ) liwest.at
  Der Gertriebedoktor antwortet am
Moin Markus,

in der Regel muß das Getriebe etwas nach hinten versetzt werden, damit genügend Platz zwischen Vorderachse und Getriebe ist.

Gruß,
Der Getriebedoktor
 info (ατ) der-getriebedoktor.de
  Markus Ottendörfer antwortet am
Herzlichen Dank für die Erklärung.
Mal schaun was ich mache.

mfg
Markus Ottendörfer
 OttendoerferM (ατ) liwest.at

Beitrag 1 Antwort zu diesem Beitrag schreiben